Der MAC Königsbrunn e.V. im ADAC hat gewählt

In der Satzung ist verankert wann wer neu gewählt werden muss. Beim MAC Königsbrunn e.V. im ADAC wird immer für einen Zeitraum von zwei Jahren gewählt, allerdings nicht immer die gesamte Vorstandschaft sondern nur ein Teil davon.

Doch bevor es zur Wahl kam begrüßte Vorstand Günther Wagner die Vereinsmitglieder im Trachtenheim in Königsbrunn. Frau Ursula Jung (3. Bürgermeisterin) überbrachte die Grüße der Stadt an die, leider nur, 17 anwesenden Mitglieder. Sie lobte das Engagement des MAC für die sportlichen Aktivitäten, Kart Slalom und BMX, vor allem im Jugendbereich.

Es hat sich was bewegt

Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns, so die Worte des 1. Vorsitzenden Günther Wagner bei der Jahresabschlussfeier 2015 des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC bevor er das Mikrofon an Königsbrunn 1. Bürgermeister Herrn Franz Feigl reichte.

Herr Feigl hob das Engagement des MAC im Jugendsportes hervor, im Bereich BMX ebenso wie beim Kart-Slalom. Auch konnte er den anwesenden Mitgliedern die Verlängerung des Pachtvertrages für das Gelände am Ilsesee zusagen und gab damit grünes Licht für die geplanten Umbaumaßnahmen im Jahr 2016.

Jahresabschlussfeier Schwabenpokal 2015

Am Ende wird abgerechnet

ein Spruch den man oft hört. So war es auch bei den Kart-Slalom-Fahrern und Fahrerinnen des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC bei der Schwabenpokalrunde 2015. Alle fieberten der Jahresabschlussfeier, ausgerichtet durch den MC Aichach, am 15. November entgegen. So mancher hatte sich seine Platzierung schon im Voraus ausgerechnet und nahm aber trotzdem seinen Pokal freudestrahlend entgegen.

Gewertet wurden von den neun Rennen im schwäbischen Raum, von Memmingen über Kaufbeuren, Königsbrunn bis nach Aichach, nur sieben, die beiden schlechtesten Ergebnisse wurde gestrichen. Gestartet wurde heuer erstmals in sechs Alterklassen ab acht Jahre. Neu war die Klasse sechs, für das Alter von 18 bis 21 Jahre, in der der MAC leider keine Starter hatte.

Eine erfolgreiche BMX Saison geht zu Ende

MAC BMXer stehen erneut auf dem Stockerl

Das Wochenende zu 25. Jahrestag der Wiedervereinigung stand für die BMX Sportler des MAC Königsbrunn ganz im Fokus das BMX Bayernliga Endlaufes in Kolbermoor. Das Highlight-Rennen war aber schon am Samstag welches als vorletzter Wertungslauf gezählt wurde, dieses Rennen wurde erstmals in der Vereinsgeschichte der Kolbermoorer als Flutlichtrennen ausgetragen. Zudem gab es erstmalig ein BMX Seitenwagenrennen als Side Event. Alle Sportler das MAC überzeugten erneut durch ihre sehr guten Leistungen und fuhren wieder wichtige Punkte für die Endwertung ein. Tobias Flemming, Raphael Petsch sowie Felix Fließ konnten erneut ihre Klassen für sich entscheiden und holten den Tagessieg (Nachtsieg).

Am Sonntag dann, stand das Finale der BMX Bayernliga an. Mit insgesamt 9 Fahrern ging der MAC Königsbrunn an den Start, leider mussten einige Sportler krankheitsbedingt den Start beim Finallauf absagen. Nichts desto trotz holten sich die Jungs am Ende des Tages den 5.Platz und in der Jahresendwertung standen Sie verdient mit Platz 3 auf dem Stockerl.