Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns

Veröffentlicht in Verein

Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns, so die Worte des 1. Vorsitzenden Günther Wagner bei der Jahresabschlussfeier 2017 des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC bevor er das Mikrofon an Altstadtrat Walther Engelhardt reichte.

Herr Engelhardt hob das Engagement des MAC im Jugendsport hervor, im Bereich BMX ebenso wie beim Kart-Slalom. Als Gründungsmitglied des MAC sah er den Verein mit aufwachsen und freut sich über die zahlreichen Jugendlichen die die Jugendsportanlage am Ilsesee nutzen.

2017 12 02 JAF 051 HP                     Die jeweiligen Erstplatzierten der Sparten bei der Jahresabschlussfeier 2017 des MAC Königsbrunn mit ihren Trainern
                                                                        und 2. Vorstand Stefanie Fließ (vorne kniend).


Anschließend berichtete der Vorstand kurz über die durchgeführten Veranstaltungen und Arbeiten im zurückliegenden Jahr. Mit einer Kart Veranstaltung im Rahmen des Schwabenpokals 2017 startete der Verein im Mai. Dann folgten viele Trainings- und Renntage bei BMX und Kart in den diversen Runden. Nebenbei wurde die BMX Bahn überholt, der Startaufgang zum Gatter neu angelegt und der Zugang gepflastert. Ein Gruppe BMXer begleitete den Festumzug der Stadt Königsbrunn als Vertreter des MAC. Anfang September beteiligte sich der MAC am Ferienprogramm der Stadt Königsbrunn mit BMX, Kart und KidsCar. Mit der Ausrichtung eines der drei südbayerischen Regionalläufe „Wer wird Fahrrad Champion?“ in der Willi-Oppenländer-Halle unterstützte der MAC das Verkehrserziehungsprogramm des ADAC Südbayern. Das letzte Septemberwochenende stand ganz im Zeichen von BMX. Ein Lauf zur ADAC Meisterschaft und zur bayerischen Meisterschaft sollten nicht genügen. Ein gut besuchtes „Old School Race“ rundete das Programm ab. Zwischenzeitlich begann das Winterfitness und Krafttraining für alle Interessierten in der Turnhalle.

Adam Kolotzek war sehr stolz auf seine „Schützlinge“ im Bereich BMX. In fast allen Serien waren die BMXer mit vorne dabei und erkämpften sich wertvolle Punkte für die entsprechenden Wertungen. In der Clubwertung stand bei den Anfängern Maximilian Straßner ganz vorne an, gefolgt von Lennox Ortel und Emilia Straßner. Bei den Experten, Lizenzfahrer, gewann Manuel Mirlach vor Niklas Benning und Felix – Jonas Fließ. Aufgrund des großen Zulaufes im Bereich der Erwachsenen, nicht nur im Training sondern auch bei den Rennen, wurde wieder eine Ü 18 Wertung eingeführt. Hier siegte Janette Kolotzek vor Neueinsteigerin Jasmin Straßner und Monika Stolz. Rene Kolotzek überzeugte mit seinen Leistungen im Bereich BMX Elite.

Andrea Wirthmüller, Jugendleiterin Kart, berichtete über die Rennen im Rahmen des Schwabenpokals sowie der südbayerischen Meisterschaft und zahlreichen zusätzlichen Einzelveranstaltungen. Auch hier gab es eine Clubwertung mit Lara Wirthmüller ganz vorne, Jonas Wirthmüller auf Platz zwei und Ralf Friedrich als dritter.


Bevor es an den Verkauf der Lose für die Jugendtombola ging wurden noch die vielen Helfer, ohne die eine Veranstaltung nicht möglich wäre, mit einem kleinen Präsent bedacht.
Abschließend gab es eine kurze Vorschau auf das kommende Jahr und die besten Wünsche für die bevorstehenden Feiertage und das neue Jahr.